FAQ

Wie funktioniert´s?

Unsere TROY°-Wärmflasche hält 2x so lange warm und ist von Anfang an auf Wohlfühltemperatur. Das liegt an unserem besonderem TROY°-Pad, das sich in der Wärmflasche befindet. Wird die Wärmflasche mit heißem Wasser befüllt, wird das zunächst harte TROY°-Pad weich und nimmt Wärmeenergie auf.

Woran liegt das?
Das TROY°-Pad ist mit einem natürlichen Salz befüllt. Bei einem Schmelzpunkt von 58°C schmilzt das Salz und entzieht dabei dem heißen Wasser viel Wärme. Sobald die Wassertemperatur auf 58° C fällt, gibt das TROY°-Pad die zwischengespeicherte Wärmeenergie wieder ab und das Wasser bleibt länger warm. Und warm. Und warm.

Was ist der Unterschied zu einer herkömmlichen Wärmflasche?

Das Geheimnis liegt in dem besonderen Pad, das in die Wärmflasche integriert ist. Dieses Pad enthält ein natürliches Salz und ist anfangs hart. Sobald du heißes Wasser in deine Wärmflasche füllst, wird das Pad weich, in dem es die überschüssige Wärmeenergie aufnimmt. Dabei bringt es das Wasser auf die optimale Temperatur und du hast von Anfang an eine angenehm warme Wärmflasche. Deine Wärmflasche wird nicht so heiß sein wie eine herkömmliche Wärmflasche. Fällt die Wassertemperatur unter 58°C, dann hält das Pad das Wasser länger warm, während es sich dabei wieder langsam verfestigt.

Wie verwende ich den TROY°-Sicherheitsverschluss?
Verschluss

zum Verschließen der Wärmflasche bitte beide Teile (Schlüssel und Schloss) des Sicherheitsverschloss ineinanderstecken und die Wärmflasche so verschließen.

Im Anschluss den Schlüssel abziehen und an einem geschützten Ort verwahren.

Ich habe das Gefühl, meine TROY°-Wärmflasche ist anfangs zu wenig warm. Warum?

Das Pad in der TROY°-Wärmflasche kühlt das heiße Wasser schnell um 15-20°C herunter. Je nachdem, welchen Bezug du verwendest, dauert es ein wenig, bis die Wärme auch den Bezug erwärmt hat. Verwendest du den TROY° Premium-Bezug, beachte, dass die Seite ohne Reißverschluss an deinem Körper anliegt. Die andere Seite wirkt durch ein speziell doppellagiges Material isolierend und unterstützt somit eine noch längere Wärmedauer. Bitte immer darauf achten, dass du genau 1 Liter heißes Wasser einfüllst.

Das Pad in meiner TROY°-Wärmflasche bleibt auch in entleertem Zustand weich. Was tun?

In seltenen Fällen kann es dazu kommen, dass sich das Pad in der Wärmflasche nicht wieder verfestigt. Sollte es vorkommen, lege deine entleerte Wärmflasche in dein Gefrierfach oder -truhe bis das Pad hart geworden ist. Im Anschluss kannst du deine Wärmflasche wie gehabt weiterverwenden.

Ich habe meine TROY°-Wärmflasche verwendet und möchte sie gleich nochmal benutzen, bevor das Wasser ganz abgekühlt ist. Was tun?

Wenn das Wasser in deiner TROY°-Wärmflasche noch etwas warm ist, hat sich wahrscheinlich das Pad noch nicht komplett verfestigt. In diesem Fall das warme Wasser ausschütten und die TROY°-Wärmflasche mit kaltem Wasser durchspülen. Im Anschluss wie gehabt 1 Liter heißes Wasser einfüllen.

Wo und nach welchen Standards wird die Wärmflasche produziert?

Wir produzieren die Wärmflasche in Deutschland. Alle TROY°-Wärmflaschen sind TÜV geprüft und entsprechen der British Standard Norm B.S. 1970:2012.

Unsere TROY°-Wärmflaschen sind BPA-frei. Das bedeutet, dass das Material kein Bisphenol A enthält.